Logo Header 300

Wir setzen uns zum Ziel, theatrale Bildung im Kontext Schule zu unterstützen und weiterzuentwickeln.

Logo PHNOE 2016
BMB Logo

07

2017 09 Tipp des Monats September: DER SESSEL ALS REQUISITE

von Uschi Silaen

Alle TeilnehmerInnen (TN) platzieren ihren Sessel irgendwo im Raum. Die ersten Übungen – Anweisungen durch den Gruppenleiter/die Gruppenleiterin GL - werden jeweils gleichzeitig von allen TN ausgeführt und dann in kurzen Highlights von jedem einzeln vor der Gruppe noch einmal wiederholt.
- Der Sessel muss gereinigt werden.
- Mach ein Selfie mit dem Sessel.
- Dein Sessel ist der einzige, der die Klasse verlassen muss. Bring es ihm mehr oder minder schonend bei.
- Dein Sessel tritt in einem Sesselkampf gegen einen anderen Sessel an. Du als sein/e Trainer/in gibst ihm letzte Tipps.
- Dein Sessel gebiert. Du willst ihm dabei beistehen...

Im Anschluss daran lässt sich die Sesselchoreo anleiten:
Alle TN probieren zunächst gleichzeitig verschiedene Stellungen und Posen auf und mit dem Sessel aus. Dann sollen sie sich für drei Positionen entscheiden und diese drei Mal hintereinander in einem Durchlauf ablaufen lassen. Danach wird die Gruppe geteilt – Akteure und Zuseher – und die Akteure spielen ihre 3-Schritt-Choreos nun zu Musik vor. Sie dürfen das Tempo und die Dauer des Verweilens in einer Pose variieren. Danach werden die Sessel entfernt und die TN wiederholen ihre Choreo – jedoch ohne den Sessel. Danach erfolgt ein Wechsel zwischen Zusehern und Akteuren.
Musik-Tipp: Wicked ride von Melany Gardot.
ZSK    |    BAG-BILD    |    BAG-MUSIK    |    BAG-WERKEN